LA PRODUCCIÓN ESPAÑOLA Y SUS CARACTERÍSTICAS

SPANISCHE PRODUKTION UND IHRE EIGENSCHAFTEN

Andalusien ist das größte Olivenbaumreservat der Welt, ohne Zweifel die wichtigste Anbauregion in Spanien und der Welt. Seine Produktion macht ungefähr fünfundachtzig Prozent der spanischen Produktion aus

Spanische Produktion und ihre Besonderheiten

Ein großer Teil des spanischen Territoriums bietet ideale Bedingungen für den Olivenanbau. Ein Klima, das durch lange, heiße Sommer und kurze, milde Winter gekennzeichnet ist, gefolgt von leichten Regenfällen im Frühling, die die Blüte erleichtern. Eine sehr gebirgige Orographie, die sehr unterschiedliche Umgebungen und unterschiedliche Bodenarten hervorbringt

Diese Faktoren, zusammen mit der großen Anzahl einheimischer Olivensorten, ermöglichen der spanischen Produktion nicht nur eine große Anzahl von Ölen, sondern auch eine enorme Vielfalt an Aromen und Geschmacksrichtungen.

In Spanien gibt es fast dreihundert Millionen Olivenbäume, die sehr unregelmäßig auf vier Hauptanbaugebiete verteilt sind.

Llenado de botellas de oliva

Andalusien Es ist das große Weltreservat des Olivenbaums, ohne Zweifel das wichtigste Anbaugebiet in Spanien und der Welt. Seine Produktion macht ungefähr fünfundachtzig Prozent der spanischen Produktion aus.

Andalusische Öle werden aus einer großen Anzahl verschiedener Olivensorten hergestellt, unter denen die hervorzuheben sind Picual, das Hojiblanca, das Rüsselkäfer, das Saugnapf und das Grün

Innenstadt. Die Produktion dieser Region macht ungefähr sechs Prozent der Gesamtproduktion aus. Die vorherrschende Olivensorte ist die sogenannte Cornicabra.

Estremadura.  Diese westliche Region produziert etwa vier Prozent der Gesamtmenge. Unter den verschiedenen autochthonen Sorten können wir die hervorheben maurisch und das Cáceres-Kamille.

Katalonien. Die Öle dieser Region haben eine große Persönlichkeit, sie machen zwischen zwei und drei Prozent der Gesamtproduktion aus und werden als vorherrschende Sorte bezeichnet Arbequina.

Andere Anbaugebiete wie z Aragon, La Rioja, Navarra, Murcia, Balearen  und das Region Valencia, sind für den Rest der breiten und vielfältigen Olivenproduktion in unserem Land verantwortlich.

Jede Olivensorte ist das Ergebnis ihrer Anpassung an die Besonderheiten der jeweiligen Gegend. Jeder von ihnen hat eine andere Form, Größe, Gewicht und Ölausbeute sowie sein eigenes unverwechselbares Aroma und seinen eigenen Geschmack.

AutorSantiago-Stiefel

Informieren Sie sich weiterhin unter Olivenoliv

NEWSLETTER

Keine Kommentare